NEUBAUTEN ULMIZ

Mit der Überbauung am Steinerenweg in Ulmiz stellte sich die Aufgabe, Wohneinheiten mit gutem Kosten-/ Nutzenverhältnis in ländlicher Umgebung zu realisieren. Damit verbunden war unser erster Auftritt als Generalunternehmer.

 

5 Einfamilienhäuser mit leichter Schrägstellung zum Steinerenweg sorgen für lebhafte Wechselbilder:

  • Strassenseitig sieht man klar begrenzte Hausvorplätze, individuell bepflanzt dazu Flachdach-Anbauten mit unterschiedlichen Nutzungen.
  • Südseitig ergeben die Schrägstellungen der Gebäude eine Öffnung nach Westen. Damit entstehen geschützte Räume, welche durchwegs als gut besonnte Sitz- und Ruheplätze genutzt werden. Satteldächer mit grossen, auf Betonsäulen abgestellten Vordächern tragen wesentlich bei zu einem ländlichen Gesamtbild.